Regeln

In unserer Schule kommen jeden Tag viele Kinder zusammen. Alle sollen sich hier wohl fühlen, deshalb müssen sich alle an Regeln halten.

 

10 Schulregeln

  1. Falls ich in der 1. Stunde Unterricht habe, kann ich ab 7:45 Uhr die Schule betreten. Ich halte mich dann bis zum Unterrichtsbeginn um 8:00 Uhr in meinem Klassenraum auf. Beginn mein Unterricht zur 2. Stunde, warte ich vor dem Schulbeginn auf dem Schulhof, bis ich abgeholt werden.

 

  1. Ich bin auf den Fluren und in den Treppenhäusern leise und gehe langsam durch das Schulgebäude.

 

  1. Ich muss während der Unterrichtszeit auf dem Schulgelände bleiben. In der Pause bin ich nur auf dem Schulhof. In der Regenpause beschäftigte ich mich ruhig in der Klasse.

 

  1. Ich gehe in den Pausen zur Toilette. Die Toilette verlasse ich so, dass sie auch nach mir noch weiter benutzt werden kann.

 

  1. Ich halte meine Schule sauber. Müll werfe ich in den Mülleimer und ich versuche Müll zu vermeiden.

 

  1. Ich achte andere Kinder und verletze sie nicht mit Worten.

 

  1. Ich spiele in der Pause so, dass ich keinen anderen störe. Wasserbomben, Steine, Schneebälle, Spielzeugwaffen und Dinge, die andere Kinder verletzen oder ängstigen könnten, sind verboten.

 

  1. Das Fußballspielen ist nur für die Kinder der Klasse 3 und 4 auf dem dafür vorgesehenen Platz erlaubt.

 

  1. Ich betrete die Sporthalle nicht ohne Erlaubnis einer Lehrerin/ eines Lehrers.

 

  1. Ich darf die Türhebel der Eingangstüren nicht betätigen und lasse niemanden in die Schule.

 

 

Klassenregeln

  1. Ich bin pünktlich im Unterricht
  2. Ich mache immer meine Hauaufgaben
  3. Wenn ich etwas sagen möchte, melde ich mich ruhig und warte, bis ich dran komme.
  4. Ich rede nicht dazwischen, wenn jemand spricht.
  5. Ich achte auf den Unterricht und bemühe mich mitzuarbeiten.
  6. Ich arbeite sofort und zügig an meinen Aufgaben.
  7. Während der Stillarbeit unterhalte ich mich nicht mit den MitschülerInnen.
  8. Ich lasse mich und meine MitschülerInnen in Ruhe arbeiten.
  9. Ich achte auf mein Material und lasse das Material der anderen Kinder in Ruhe.
  10. Ich gehe leise durch die Klasse.
  11. Ich esse und trinke nur, wenn ich die Erlaubnis dazu habe.
  12. Wenn ich zur Toilette gehe, beeile ich mich und komme schnell zurück in den Unterricht.
  13. Ich beleidige niemanden durch Worte oder Gesten.
  14. Ich achte meine MitschülerInnen, gehe freundlich mit Ihnen um und verletze sie nicht.

Wichtige Regeln für den Sport-/Schwimmunterricht

Wir möchten Sie über das Nachfolgende informieren:

Laut der Regelungen in den Schulvorschriften sind wir

verpflichtet

 

„Gegenstände, die beim Sport behindern oder zu Gefährdungen führen können, insbesondere Uhren, Ketten, Ringe, Armbänder, Ohrschmuck und Piercingschmuck ablegen zu lassen oder ggf. abzukleben. (…) Brillenträgerinnen und Brillenträger müssen sporttaugliche Brillen tragen.“  [BASS 18 – 23 Sicherheitsförderung im Schulsport].

 

Bitte unterstützen Sie uns in unseren Bemühungen, die Verletzungsgefahr Ihres Kindes so gering wie möglich zu halten:

 

An Sport- und Schwimmtagen möglichst gar kein Schmuck!

Die Kinder sollten Ohrringe selbstständig aus- und auch wieder einsetzen können!

Lange Ohrringe müssen immer herausgenommen werden, kurze Ohrringe können die Kinder abkleben.

Bitte geben Sie Ihrem Kind dafür Pflaster mit!

Lange Haare müssen zu einem Zopf zusammengebunden werden!

Das sollten die Kinder auch alleine können, bitte einüben!

Die Kinder benötigen angemessene Sportkleidung (T-Shirt/ Sporthose/ Turnschuhe). Die Kinder müssen sich in angemessener Zeit ganz alleine an- und ausziehen können!