Die Schule

In der Henry-van-de-Velde-Grundschule leben und lernen ca. 300 Kinder. Diese sind in 13 Lerngruppen (sieben Gruppen in der Schuleingangsphase in den Jahrgängen 1 und 2, drei Klassen im Jahrgang 3 und drei Klassen im Jahrgang 4) aufgeteilt.
Die Klassen werden z.Zt. von 13 Lehrerinnen und 2 Lehrern und in der Regel von 2 Lehramtsanwärterinnen unterrichtet. An unserer Schule können auch Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Regelklassen im sog. „Gemeinsamen Unterricht (GU)“ lernen.
4 Sonderpädagoginnen, die in den Lerngruppen und Klassen zusammen mit der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer diese Kinder unterstützen, ergänzen deshalb das Kollegium unserer Schule (siehe auch „Unser Team“).

Seit dem 1.1.2012 gehören auch zwei Schulsozialpädagoginnen zum Team unserer Schule. Sie beraten Eltern und Kinder in vielen Fragen des Alltags. Nähere Informationen dazu finden Sie in diesem Heft.

Mit der Umgestaltung zur „Offenen Ganztagsschule“ im Schuljahr 2005/2006 hat sich der Kreis der an der Schule tätigen Personen um  weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erweitert. (Nähere Einzelheiten zu den Betreuungsmöglichkeiten finden Sie  unter „OGS“).

In unserem Schulsekretariat arbeitet an zwei Tagen in der Woche (montags und mittwochs von 7.30 – 11.30 Uhr) Frau Freyer.
Um die Instandhaltung und Pflege unserer Schule kümmert sich als Hausmeister Herr Fischer.

In jedem Schuljahr gibt es an unserer Schule besondere Veranstaltungen, die Sie dem halbjährlich erscheinenden Terminplan entnehmen können.  Bei allen Aktivitäten sind wir natürlich immer wieder auf die intensive Mithilfe der Eltern angewiesen. Das betrifft zum einen die immer wiederkehrenden Veranstaltungen wie das Schulfest, die Projektwoche und das Sport- und Spielefest. Zum anderen wäre die Bücherausleihe und die Pflege unserer Bücherei, sowie unsere monatliche Waffelbackaktion ohne das Engagement der Eltern nicht möglich.

Im Mittelpunkt unseres Schullebens steht neben diesen wichtigen Aktionen jedoch das kindgemäße Lernen unserer Schulkinder. Die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule bemühen sich darum, jedes Kind als eigenständige Persönlichkeit ernst zu nehmen und jedes Kind entsprechend dem eigenen Lernvermögen zu fördern. Dazu wollen wir uns als Kollegium pädagogisch und didaktisch-methodisch immer weiter entwickeln, indem wir uns mit neuen Erkenntnissen der Pädagogik in Fortbildungen und Konferenzen auseinandersetzen und in Elternversammlungen mit Ihnen diskutieren.

Nähere Einzelheiten zu unserer Arbeit können Sie dieser Broschüre oder unserem Schulprogramm entnehmen, dass Sie im Sekretariat einsehen oder  ausleihen  können! Aktuelle Informationen bietet Ihnen unsere Homepage im Internet!

In diesem Sinne freuen wir uns darauf,
mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Das Kollegium
der Henry-van-de-Velde-Schule